Neubesetzung

Neue Geschäftsführer bei Energie und Wasser Potsdam GmbH

Potsdam | 19.01.2017

Foto: Stadtwerke Potsdam
Foto: Stadtwerke Potsdam

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Energie und Wasser Potsdam GmbH (EWP), Oberbürgermeister Jann Jakobs, teilt mit, dass die EWP ab Mai 2017 wieder eine neue dauerhafte Geschäftsführung hat. Die Interimsgeschäftsführung legt dann verabredungsgemäß ihr Amt nieder. Die neue Geschäftsführung wird aus der Diplom-Volkswirtin Sophia Eltrop (Kaufmännische Geschäftführerin) und Diplom-Ingenieur Ulf Altmann, als technischen Geschäftsführer bestehen.

Die Gesellschafterversammlung der EWP besteht aus Dr. Alexander Montebaur und Manfred Paasch von der E.DIS AG sowie Dr. Christian Erdmann und Horst Müller-Zinsius von der Stadtwerke Potsdam GmbH.

 

Beide Geschäftsführer blicken auf 26 Jahre Berufserfahrung und weit über zehn Jahre Führungserfahrung zurück. Frau Eltrop ist 51 Jahre alt und bisher Geschäftsführerin einer großen Berliner Wohnungsbaugesellschaft. Herr Altmann ist 52 Jahre alt und seit zehn Jahren Geschäftsführer eines Unternehmens der Energiebranche.

 

Aus insgesamt 48 Bewerbern - jeweils 24 Bewerbern für jede Position, davon je vier Frauen - hat die Auswahlkommission im Ergebnis der Vorstellungsgespräche den zuständigen Gremien die beiden nunmehr bestellten Geschäftsführer empfohlen.

Oberbürgermeister Jakobs und die Vorstände der E.DIS AG danken den Interimsgeschäftsführern Dr. Christian Erdmann, Carsten Stäblein und Jörn-Michael Westphal für deren umsichtigen und erfolgreichen Einsatz in einer Funktion, in welcher keine lange Einarbeitungszeit gegeben, aber besonders intensive Einsatzzeit gefordert war. Es war ihr Verdienst, die Gesellschaft in ruhiges Fahrwasser geführt und den neuen Geschäftsführern den Weg geebnet zu haben. Auch den Mitarbeitern und Führungskräften der EWP gebührt Dank und Anerkennung der Geschäftsführer und der Gesellschafter für deren Einsatz und Kooperation.

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Wirtschaftskalender

4. Brandenburger Technologieabend. Eine Gemeinschaftsveranstaltung von SIBB e.V. und ZAB Brandenburg,

Datum: Donnerstag, 16. Februar 2017,  Zeit: 17.00 Uhr – 19.00 Uhr, Ort: faro-com-Shop GmbH & Co. KG, Gewerbeparkstr. 19, 03099 Kolkwitz

Details zum Ablauf und Anmeldung

Anzeige

Bildergalerien

Anzeige

B4B Recht

Europäischer Gerichtshof stärkt die Verbraucherrechte im grenzüberschreitenden Verkehr Symbolbild © Luftbildfotograf-fotolia.de

In unserer neuen B4B BERLIN-BRANDENBURG Rubrik "B4B Recht" erhalten Sie von unseren Rechts-Experten regelmäßig wichtige Tipps rund um den unternehmerischen Alltag.